Die Bohnenkamp AG hat Carbon Footprint zertifiziert

Die Bohnenkamp AG hat Carbon Footprint zertifiziert

Wie aus einer Pressemitteilung zu entnehmen, arbeitet der Osnabrücker Reifengroßhändler Bohnenkamp intensiv an einem nachhaltigen Betrieb seiner verschiedenen Unternehmensstandorte. Im Jahr 2021 wurde der Corporate Carbon Footprint (CCF) der Unternehmensgruppe durch den TÜV Rheinland ermittelt und zertifiziert. Dieser Co2-Fußabdruck ist wichtig für die nachhaltige Ausrichtung der Standorte in der Zukunft.

Jetzt beraten lassen

Kontakt Leasing
Kontakt Leasing

    Umweltfreundliche Lagerstandorte bei Bohnenkamp

    Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und hohe Energieeffizienz sind zwei wichtige Faktoren für den langfristigen Erfolg von Unternehmen. Die Bohnenkamp AG in Osnabrück arbeitet daran, ihre Lagerstandorte europaweit umweltfreundlicher zu gestalten. So wurden im vergangenen Jahr rund 10.000 m² Lagerfläche mit einer Solaranlage überdacht und Erdwärme zur Beheizung der Gebäude genutzt. Außerdem hat das Unternehmen eine energieeffiziente LED-Beleuchtung in den Hallen installiert und einen Recycling-Kreislauf für die Reinigung der Flurförderfahrzeuge eingerichtet.

    Mit der Zertifizierung des Corporate Carbon Footprints hat Bohnenkamp einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit getan. Die TÜV-Arbeit dokumentiert nicht nur den CO2-Fußabdruck des Standortes, sondern listet auch die jährlich erzeugten CO2-Äquivalente auf. Außerdem werden die effektivsten Ansatzpunkte zur Reduzierung des Verbrauchs von Strom, Gas und Kraftstoffen ermittelt.

    Stärker in Bereich der regenerativen Energien aktiv

    Gregor Rüth, Vorstandsvorsitzender der Bohnenkamp AG, sagte: “Viele Unternehmen nutzen den Handel mit Klimazertifikaten, um ihre Klimaneutralität nachzuweisen. Das ist eine gute Maßnahme für die externe Kommunikation, sagt aber wenig über den tatsächlichen Energieverbrauch eines Unternehmens und seiner Standorte aus. Wir hingegen wollen den realen Betrieb an unseren Standorten selbst so klimaneutral wie möglich gestalten. Mit der Zertifizierung durch den TÜV Rheinland haben wir nun eine solide Datenbasis für unsere nächsten Schritte.”

    Die TÜV-Daten zeigen, dass die Bohnenkamp AG verstärkt im Bereich der regenerativen Energien aktiv werden will. Noch in diesem Jahr will das Unternehmen die Größe seiner Solaranlage verdoppeln und zudem ein neues Ladekonzept für mehr als 100 Staplerbatterien in der Zentrale erstellen.

    Bohnenkampf für mehr Nachhaltigkeit

    Bohnenkamp handelt nicht nur klimafreundlich für zukünftige Generationen, sondern möchte auch eine nachhaltige Beziehung zu seinen Kunden haben. “Nachhaltigkeit” ist sowohl für den Kunden als auch für den Lieferanten ein wichtiger Faktor, um langfristig eine erfolgreiche Beziehung zu haben.

    Wir freuen uns, Sie auch weiterhin mit spannenden Themen zu unterhalten. Sollten Sie Interesse an Kommunalmaschinen Leasing oder Landmaschinen Leasing haben, dann würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme sehr freuen! Wir stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung und unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot zu attraktiven Konditionen!

    Quelle: https://www.bohnenkamp.de/detail/n/tuev-gutachten-fuer-mehr-nachhaltigkeit-bei-der-bohnenkamp-ag/

    Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner